2010

Zwischen Innen und Außen

ein symbolistisches Bildertheater

 

Premiere: 10. Juli 2010, Theaterhaus Rudi

P1060432 klein

 

„Bei dem Versuch die Realität abzubilden beschäftigt sich der realistische Künstler zuerst mit deren allgemeinen Merkmalen, dadurch wird er zu einem Fotografen der Realität. Seine Wahrnehmung entwickelt sich. Er gibt sich nicht länger mit einer bloß oberflächlichen Darstellung einer Erscheinung zufrieden.  Nachdem er seine Aufmerksamkeit dem Eindeutigen und Beständigem gewidmet hat, wendet er sich den […] vergänglichen Elementen zu […]. Danach webt er den Stoff aus Augenblicken. Der einzeln betrachtete Moment wird zum Ziel des Abbildungsprozesses. […] Wenn man sich hinein versenkt, beherbergt jeder gegebene Moment des Lebens in sich selbst eine Tür zur Ewigkeit. Eine Masche im Spitzengewebe des Lebens genügt sich nicht selbst: sie bildet einen Durchgang zu dem, was dahinter liegt. […] Das Spitzengewebe des Lebens, das aus einzelnen Maschen besteht, wird zu einer Reihe von Türen zu parallelen Korridoren, die in eine andere Welt führen. Der realistische Künstler, auch wenn er er selbst bleibt, kann nicht bloß die Oberfläche des Lebens darstellen, sondern auch was sich in den Tiefen der parallel verlaufenden Labyrinthe der Momente auftut. […]  Kleine Dinge werden mehr und mehr zum Überträger der Ewigkeit. So wird der Realismus unbemerkt in Symbolismus verwandelt.“ (Andrei Bely: The Cherry Orchard. In: Michael Green [Hg.]: The Russian Symbolist Theatre. Übersetzung aus dem Englischen von Jenny Seibicke)

 

P1060403 (2).jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s